Allgemeines
 Prozessablauf
 Erfassung
 Fragebogen
 Ladung zur Musterung
 Musterung
 EUF
 Anhörung
 Vorbenachrichtigung
 Einberufung

Erfassung

Die Erfassung ist eigentlich nichts weiter als ein bürokratischer Vorgang.
Das Einwohnermeldeamt übermittelt die Daten der demnächst Wehrpflichtig werdenden dem Kreiswehrersatzamt (KWEA), eben zu diesem Zweck wurde die Meldepflicht ja schließlich auch einmal eingeführt. Darüber erhält der nun bald Wehrpflichtige eine Mitteilung. Erfasst werden übrigens alle Männer, auch untaugliche. Über die tatsächliche Tauglichkeit zur Ableistung des Zwangsdienstes entscheidet erst die Musterung.